Stammlinie Wenig

Details

Die bislang erste Erwähnung von Trägerrn des Nachnamens Wenig ist in einer Urkunde aus dem Jahr 1467 belegt. Darin heißt es:

15. Februar 1467
Peter Wenig und Andre Smaysser übergeben ihr Erbrecht auf zwei Gütern zu Schönanger an Wolfgang, Propst zu Rinchnach [...]
Zeugn [...] Hanns Wenig von Sumerpperg, Andee Wenig von widerstorf [...]

Quelle: München, Bayerisches Hauptstaatsarchiv Kloster Niederaltaich Urkunden (790-1801) 2375,
in: monasterium.net, URL <http://monasterium.net/mom/DE-BayHStA/KUNiederaltaich/2375/charter>

Weiterhin tritt im im Jahr 1545 ein Michael Wenig aus Stadl, Rinchnach in einem Briefprotokoll als Zeuge auf. Und im Schmalzbuch von 1581 sind in Sommersberg Paulus Wenig, in Stadl Ander Wenig und in der Hofmark Grünbach Stefan Wenig benannt.

Bei Ander Wenig handelt es sich um meinen Spitzenahn, siehe Generation XIII. Erstmalig erwähnt wird er 1570 in einem Briefprotokoll zu einer Verschreibung zusammen mit seinem Bruder Georg.

Die Wenig leben heute mehrheitlich in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau. In letzterem wird der Name auch Weny geschrieben, in Allersdorf, Landkreis Roth, gibt es eine Linie Wenny. Die Weny und Wenny lassen sich ebenfalls auf Andreas Wenig zurückführen.

Derzeit erfasse ich systematisch alle Personen mit diesen Namen aus den Kirchenbüchern, um ein Gesamtbild aller Wenig zu erhalten.

 

Generation I - Jürgen Wenig
- weitere Daten gesperrt -

 

Generation II - Walter Wenig
- weitere Daten gesperrt -

 

Generation III - Max Wenig
* 23.07.1902 in Rinchnachmündt, Regen
OO 18.07.1931 in Regen
Ehefrau: Katharina Sigl aus Regen
+ 30.04.1975 in Zwiesel

 

Generation IV - Leopold Wenig
* 02.10.1864 in Innenried, Zwiesel
OO 07.06.1892 in Regen
Ehefrau: Johanna Birnböck aus Klessing, Rinchnach
+ 14.07.1943 in Regen

 

Generation V - Anne-Maria Wenig
* 01.01.1839 in Innenried, Zwiesel
OO nicht vorhanden
Vater des Leopold: Franz-Xaver Simmeth aus Kirchdorf im Wald
+ unbekannt

 

Generation VI - Matthias Wenig
* 15.08.1796 in Reichenberg, St.Oswald-Riedlhütte
OO 29.12.1828 in Zwiesel
Ehefrau: Theresia Weber aus Trametsried, Kirchdorf im Wald
+ 20.12.1854 in Innenried, Zwiesel

 

Generation VII - Matthias Wenig
* 23.12.1759 in Reichenberg, St.Oswald-Riedlhütte
OO 26.07.1790 in Grafenau
Ehefrau: Anna Maria Schreiner aus Höhenbrunn, St.Oswald-Riedlhütte
+ 12.02.1836 in Innenried, Zwiesel

 

Generation VIII - Johann Evangelist Wenig
* 06.02.1722 in Haslach, St.Oswald-Riedlhütte
OO 16.08.1745 in Grafenau
Ehefrau: Walburga Gaißinger aus Reichenberg, St.Oswald-Riedlhütte
+ 18.01.1797 in Reichenberg, St.Oswald-Riedlhütte

 

Generation IX - Michael Wenig
* 06.09.1693 in Haslach, St.Oswald-Riedlhütte
OO 12.11.1720 in Grafenau
Ehefrau: Salome Pock aus Haslach, St.Oswald-Riedlhütte
+ 20.09.1738 in Haslach, St.Oswald-Riedlhütte

 

Generation X -  Andreas Wenig
* 15.10.1650 in Ried, Rinchnach
OO 01.03.1688 in Grafenau
Ehefrau: Maria Magdalena Schopf aus Neudorf, Grafenau
+ 21.10.1725 in Haslach, St.Oswald-Riedlhütte

 

Generation XI -  Ulrich Wenig
* vor 1620 in Schönanger, Rinchnach
OO 18.06.1644 in Rinchnach
Ehefrau: Katharina Widerer aus Gehmannsberg, Rinchnach
+ 31.12.1686 in Ried, Rinchnach

 

Generation XII -  Thomas Wenig
~ 1580 in Stadl, Rinchnach
OO 19.01.1609 in Rinchnach
Ehefrau: Elisabeth Sailler aus Arnbruck
+ 08.05.1620 in Schönanger, Rinchnach

 

Generation XIII -  Andreas Wenig
~ 1545 in Stadl, Rinchnach
OO unbekannt
Ehefrau: unbekannt
+ unbekannt

 

   
© Jürgen Wenig 2000-2018