Stammlinie Kimpel

Details
Kategorie: Stammlinien
Veröffentlicht: Mittwoch, 01. August 2012 07:24
Geschrieben von JW
Zugriffe: 12408

 Namens(be)deutung:

Der Name Kimpel (früher auch: Kümpel) ist ein vorwiegend im Gebiet um Wiesbaden und Fulda (Vogelsbergkreis)  anzutreffender Familienname. Die Herkunft dieser Namens kann möglicherweise aus  zwei Abstammungen hergeleitet werden:

1) Berufsübernahme zu einer  entrundeten Verkleinerungsform von mittelhochdeutsch kump, kumpf. Dies steht für ein hölzernes Gefäß, Getreidemaß für den Beruf des Böttchers.

2) eine im Anlaut verhärtete Form von Gimbel, Gimpel. Auch bei der Herkunft dieser Form wird unterschieden:
a) Übername nach der Vogelbezeichnung Gimpel (mittelhochdeutsch gümpel), auch übertragen auf einen einfältigen Menschen
b) auf eine durch Entrundung entstandene Koseform von Gundbald oder Gumbert. 

Weitere Namensträger:

Durch  Auswanderung und Amerikanisierung des Namens treten in den USA auch die Schreibweisen: Kimble, Kimple, Kimbel, Kimbell auf.

 

Generation I - Margarete Kimpel
* 03.11.1911 in Schlitz
OO 14.10.1950 in Wiesbaden
Ehemann: Richard Sprenger aus Mainz
+ 25.01.1999 in Mainz

 

Generation II - Johann Kimpel
* 14.09.1880 in Schlitz
OO 02.04.1905 in Schlitz
Ehefrau: Maria Ubrig aus Pfordt, Schlitz
+ 30.11.1958 in Schlitz

 

Generation III - Christoph Kimpel
* 08.12.1843 in Schlitz
OO 19.02.1871 in Schlitz
Ehefrau: Elisabetha Habicht aus Schlitz
+ unbekannt

 

Generation IV - Alexander II. Kimpel
* 20.12.1811 in Schlitz
OO 05.08.1837 in Schlitz
Ehefrau: Anna Elisabetha Frank aus Schlitz
+ 07.02.1885 in Schlitz

 

Generation V - Alexander Kimpel
* 04.08.1776 in Schlitz
OO 09.04.1801 in Schlitz
Ehefrau: Anna Katharina Iller aus Üllershausen, Schlitz
+ 23.05.1843 in Schlitz

 

Generation VI - Johann Heinrich Kimpel (Kümpel)
* unbekannt
OO 13.07.1775 in Schlitz
Ehefrau: Anna Margaretha Metzendorf aus Schlitz
+ unbekannt

 

Generation VII - Johannes Kimpel (Kümpel)
~ 1720
OO unbekannt
Ehefrau: unbekannt
+ 15.03.1773